Direkt zum Inhalt

Ihre Einladung zum kostenlosen Hörtest

Kostenloser Hörtest? Junge blonde Frau mit runder schwarzer Brille denkt darüber nach

Hörgeräte von GRONDE. Einfach. Besser. Hören.

Mal ehrlich! Wie gut hören Sie wirklich?

  • Fällt es Ihnen in größerer Runde oder lauter Umgebung schwer, dem Gespräch zu folgen?
  • Finden Sie, dass immer mehr Menschen nuscheln?
  • Haben Sie schon länger kein Vogelgezwitscher mehr gehört oder die Türklingel?
  • Stellen Sie Ihren Fernseher oder Radio gern lauter als Ihre Familie?

Dann nutzen Sie diese Einladung und kommen Sie vorbei:

  • Kostenloser Hörtest mit umfangreichen Hörprofil
  • Modernste Analyse- und Anpasstechnik für das bestmögliche individuelle Klangergebnis
  • Kostenloses Probetragen von Hörsystemen aller Qualitätstufen
  • kostenlose Wartung und Service Ihrer Hörsysteme

Fragen Sie einfach in unseren Hörakustik-Filialen danach – Sie müssen nichts mitbringen oder vorlegen.

Es gibt keinen Grund mehr, sich mit schlechterem Gehör abzufinden. Hörgeräte von GRONDE sichern Lebensqualität, geliebte Hobbies und die Freude am sozialen Umfeld. Moderne Hörsysteme liegen klein und diskret hinter dem Ohr oder verstecken sich (fast) unsichtbar direkt im Gehörgang.

UND: Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen bei beidseitiger Versorgung einen Festbetrag von bis zu 1.355 €*.

Wie so ein Hörtest funktioniert lesen Sie hier.

Die GRONDE Hörakustik – für mehr Freude im Leben.

*Bei Vorlage einer Verordnung Ihres HNO-Arztes. Kostenübernahme je nach Krankenkasse unterschiedlich. Gesetzliche Zuzahlung/Eigenanteil pro Hörgerät 10 €. Alle 6 Jahre (5 Jahre bei privat Versicherten) kann ein neues Hörgerät beantragt werden.

Hörgeräte von Gronde machen glücklich!

Hörgeräte sind nicht oll, sondern toll!

Tatsache. Wir hören von unseren Kunden so oft “Warum hab ich das nicht eher gemacht! Jetzt kann ich endlich wieder….”

Es gibt keinen Grund mehr, sich mit einem schlechteren Gehör abzufinden. Im Gegenteil, es gibt gute Gründe, so früh wie möglich etwas dagegen zu tun. Denn wir hören genauso mit dem Gehirn, wie mit dem Ohren. Wenn die Informationen aus dem Gehör aber immer lückenhafter werden, dann verlernt auch unser Gehirn, diese Informationen richtig zu verarbeiten. Je früher man sein Gehör unterstützt, desto länger wird man wahrscheinlich besser hören. Und: Schwerhörigkeit ist erwiesenermaßen ein Risikofaktor, an Demenz zu erkranken. Aber so weit müssen wir gar nicht denken.

Hören ist einfach Lebensqualität. Gesellige Runden mit Freunden, für Theater und Konzert, für Vereinsleben und Restaurantbesuche… all das verliert an Reiz, wenn wir schlechter hören. Es wird anstrengend; viele ziehen sich zurück, wenn das Gehör nachlässt.

Das muss nicht sein. Ein Hörtest tut nicht weh und kostet nichts. Unsere Hörakustiker erstellen ein umfangreiches Hörprofil, schauen sich also Ihr Hörvermögen genau an. Dann können wir gezielt die richtigen Hörgeräte für Sie empfehlen. Und Sie können sie erstmal kostenlos und unverbindlich in Ihrer gewohnten Umgebung probetragen. Machen Sie den Alltagstest. Sie werden überrascht sein!

Und keine Angst. Die braune Banane hinter dem Ohr hat längst ausgedient. Heutzutage sitzten diese High-Tech-Wunder winzig und sehr stylish hinter dem Ohr, oder sie verstecken sich gleich unsichtbar im Gehörgang, oder auch in einem wunderschönen Schmuckstück.
Es gibt wirklich keinen Grund mehr, ein schlechteres Hörvermögen zu ertragen.

Für eine erste Einschätzung Ihres Hörvermögens, haben wir hier ein paar Fragen zusammengestellt. Dazu braucht es nichts, nur ein bißchen Ehrlichkeit. Trauen Sie sich – Sie haben alles zu gewinnen.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir nach Ihrer Zustimmung YouTube und Google Maps für externe Inhalte sowie Google Analytics zur Auswertung. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.